Tiere wollen Nahrung die was drin hat!


Ich habe meine Katzen natürlich auch schon mal gefragt, ob sie eigentlich mögen, was ich ihnen täglich auftische. Das eine "mmmhh", das andere "boäh", meinten sie und dazu kommt, dass die 5 ja auch individuelle Geschmäcker haben und die Abwechslung lieben.
Natürlich spielt der Geschmack auch eine Rolle, aber viel wichtiger sind doch die Nährstoffe im Futter. Oder gehst Du mit Deinem Kind auch jeden Tag bei Mc Donnalds essen, weil es ihm so gut schmeckt? ;-)
Tierische Nebenerzeugnisse, Farbstoffe (EG-Zusatzstoffe), Konservierungsstoffe und Zucker sind meiner Ansicht nach einfach Zutaten, die nicht in die Nahrung gehören, weder beim Mensch noch beim Tier.

Wöchentlich habe ich Anfragen von besorgten Tierhaltern, weil beim Tierarzt schlechte Nieren- oder Leberwerte gemessen wurden, das Tier stark angeschlagen ist oder unter ernährungsbedingten Symptomen leidet. Natürlich kann man diese nun nicht einfach "wegreden" mit einer Tierkommunikation. Hier ist handeln und eine Veränderung angesagt.
Ich finde es reicht, dass wir Menschen schon so viele E's und Chemie "fressen". Das müssen wir wirklich unseren sonst schon machtlos ausgelieferten tierischen Freunden nicht auch noch antun.

Welche Möglichkeiten haben wir den sonst? Es gäbe ja noch die vegetarische Ernährung... "Bäh" sagen da meine Katzen dazu. Ich kenne zwar mittlerweile zwei Hunde und einige Katzen, die vollständig vegetarisch ernährt werden und die sind top fit. Barfen wäre das Beste und Artgerechteste für das Tier, sofern man es richtig und jeden Tag macht. Aber hast Du immer die Zeit dazu? ... also muss es doch noch etwas anderes geben...

In Appenzell bei ANiFiT bin ich fündig geworden. Die bieten eine Tiernahrung an, welche einen hohen Fleischanteil hat und der keine Farb-, Süss-, Lock- oder andere chemische Zusatzstoffe beigemischt sind. Meine Katzen finden die Nahrung toll und mögen sie sehr gerne. Ich konnte selber auch einige Veränderungen an meinen Katzen feststellen. Alle Katzen haben ein sehr schönes und feines Fell und sind gesund und munter. Ausser einem Abszess durch eine "Kampfverletzung", mussten wir noch nie zum Tierarzt. Sie haben auch ihr Gewicht gut im Griff, was mir viele zufriedene Kunden auch schon mitgeteilt haben, nachdem sie auf ANiFiT umgestellt haben.

Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen und derer meiner Kunden, empfehle ich Dir ANiFiT sehr gerne weiter. Mittlerweile bin ich aus Überzeugung Fachberater für ANiFiT und stelle Dir gerne die Unterschiede der Nahrung zu herkömmlichem Futter vor. Es gibt Hunde- und Katzennahrung. Wünschst Du eine persönliche Beratung für Dein Tier?

Die bewährten 11 Punkte für ANiFiT-Tiernahrung:Momo in ANiFiT Tiernahrung Schachtel

  • Mindestens 60% Fleischanteil
  • Heimlieferservice
  • ohne Tierversuche
  • nur Fleisch, das für die menschliche Ernährung zugelassen ist
  • schonende Zubereitung durch Kaltabfüllung
  • keine chemischen Farbstoffe, Konservierungsstoffe und Zusätze
  • keine Füllstoffe, keine Lockstoffe
  • keine Zugaben von minderwertigem Fett
  • keine Tiermehle
  • keine Pflanzen- und Getreidemehle
  • kein Mais und Soja in der Feuchtnahrung


Es gibt auch immer wieder Hunde, die mit dem Weizen Probleme haben. Auch dafür haben wir  weizenfreie Produkte.

-> Ja! Ich will es auf einen Versuch ankommen lassen! -> Nahrungsproben anfordern

-> direkt zur ANiFiT-Homepage mit Webshop

How to choose the best web hosting company and put your business to the next level.
© 2006 bis 2017 - Webseite erstellt durch Paul Bischofberger - AGB